Fara Cycling präsentiert das brandneue F/AR All-Road Bike

F/AR // Das Abenteuer beginnt dort, wo der Asphalt aufhört.

launch-press-release-main-picture.jpg
  • jpg

Auf Grundlage all dessen, was sie in den letzten fünf Jahren gelernt haben, hat Fara Cycling seine Vision verwirklicht, das ideale Fahrrad für Abenteuer auf wechselnden Bodenverhältnissen zu schaffen.

OSLO | 27. Januar 2021 - Die norwegische Fahrradmarke Fara Cycling präsentiert das F/AR All Road Bike. Inspiration für das F/AR All-Road-Bike lieferte Faras Oslo-Projekt sowie ihre legendären Mixed-Surface-Routen  die Asphalt und Gravel  durch die "Marka"-Wälder mit der Landschaft rund um ihre Heimatstadt Oslo kombinieren. Ob für den täglichen Weg zur Arbeit oder für das nächste Abenteuer im Unbekannten. Mit diesem Fahrrad sind Sie bestens gewappnet. Darüber hinaus hat Fara in Zusammenarbeit mit Roswheel [link] integrierte Rahmentaschen entwickelt, die sich mit Fidlock-Halterungen einfach in den Rahmen einklipsen lassen.

Für das F/AR arbeitete Fara mit einem der führenden Rahmendesigner der Branche zusammen, der auch für die Entwicklung vieler der bekanntesten Fahrräder verantwortlich ist, die heute erhältlich sind. Diese Zusammenarbeit ermöglichte es Fara, sich auf jahrzehntelange Erfahrung zu stützen und etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen, mit spezifischen Rahmendetails, die nicht nur für den Ultra-Distanz-Radsport wichtig sind, sondern auch ideal für Pendler und anspruchsvolle Rennradfahrer.

Wir haben von einem Fahrrad geträumt, mit dem wir abgelegene Gegenden erreichen können, das eine grundsolide Konstruktion und Komponenten hat, aber trotzdem schnell fährt und auch lange Strecken mit Leichtigkeit zurücklegt. Jeff Webb, CEO und Gründungspartner von Fara Cycling

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

Mit diesem Anspruch im Hinterkopf war klar, dass Fara die einmalige Gelegenheit hatte, die Integration auf eine neue Ebene zu heben, indem sie als erstes Fahrradunternehmen gleichzeitig Rahmen- und Taschendesign entwickelten. Das Ergebnis sind integrierte, versteckte Rahmen-Taschen-Befestigungen, die eine Beschädigung des Rahmens durch die klassische Riemenbefestigung ausschließen. Durch die Verwendung von Fidlock-Halterungen wurde sichergestellt, dass das entwickelte Taschensystem, das eine Rahmentasche, eine Lenkertasche und eine Satteltasche umfasst, einfach zu bedienen und äußerst leistungsfähig ist und über die Funktionen verfügt, die Fara bei anderen Produkten vermisst hat.

FARA - The Oslo Project

Zu den weiteren Merkmalen, die diesen Rahmen mehr als robust genug für jeden Straßenbelag machen, gehört ein Rockguard, der den Rahmen bei knackigen Abfahrten und wilden Offroad-Fahrten vor herumfliegenden Steinen schützt. Speziell konstruierte Schutzbleche machen die Suche nach dem richtigen Schutzblech für Ihren Rahmen überflüssig.

Fara hat die letzten 18 Monate mit Produktentwicklung, Tests und der Verfeinerung des Designs verbracht, um ein einzigartiges Beispiel dafür zu liefern, was ein All-Road-Bike ausmacht. Das neue F/AR ist nicht nur die Konsequenz aus dem umfangreichen Wissen und der Erfahrung von Fara, sondern auch eines der aufregendsten Bikepacking/ Fast Touring Bikes, das 2021 auf den Markt kommt.

Der Grundpreis des neuen F/AR wird 3499 € mit R8020, Fulcrum Rapid Red 300 Laufradsatz und 3T ErgoNova Pro Cockpit betragen. Upgrades werden bald angekündigt.

Sie können das neue F/AR jetzt reservieren, um sicher zu sein, dass das Rad bei der Auslieferung in der zweiten Maihälfte auch bei Ihnen ist.

 Die 4 Schlüsselwerte, die in das Design eingeflossen sind, waren:

  • Vielseitigkeit - durch die aggressive, aber dennoch stabile und berechenbare Geometrie ist dieses Rad vielseitig genug, um ein Endurance-Bike, ein schnelles Touring-Bike oder ein Pendler-Bike zu sein (je nachdem, wie es in Bezug auf Komponenten und Reifendimensionen konfiguriert wird).
  • Kompatibilität - Integrierte Taschenhalterungen, reichlich zusätzliche Halterungen, Schutzblechhalterungen, runde 27,2 Standard-Sattelstütze, Standard-Cockpit trotz komplett verdeckter Kabelführung, 1X-2X-Antrieb, elektronischer oder mechanischer Antrieb.
  • Essentiell - Die Ausstattung des Bikes ist nur das, was für den Einsatzzweck im Wesentlichen benötigt wird, es fehlt an nichts. Fara hat das mit weniger Kleinteilen erreicht (keine Tretlageröffnung, keine Kunststoffteile für die Kabelführung im Unterrohr, keine Schlauchösen, keine Custom-Sattelstützenkeile, keine mechanischen Kabelanschläge, keine Steckachsenmuttern zum Verlieren.
  • Subtilität - elegantes "minimalistisches" Design in skandinavischer Tradition, das die grundlegenden Strukturelemente ohne unnötigen Schnickschnack nahtlos ineinander übergehen lässt, um eine natürliche Bauform zu erreichen und gleichzeitig von der Struktur her für die Fertigung und Leistung optimiert zu sein.

Über Fara Cycling:

Fara Cycling ist eine norwegische Fahrradmarke, die im Jahr 2016 in Stjørdal, Norwegen, gegründet wurde. Der heute in Oslo ansässige Gründer Jeff Webb ist ein ehemaliger Radprofi, der das Kundenerlebnis und die Art und Weise, wie Radfahrer ihre Fahrräder kaufen, verbessern wollte. Das Team von Fara Cycling verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Fahrrad, sowohl auf langen Fahrten rund um die Welt als auch auf dem täglichen Arbeitsweg, bei dem sie auch unbefestigte Wege in Kauf nehmen.

Geboren aus den Prinzipien des nordischen minimalistischen Designs und stark beeinflusst von der norwegischen Umwelt, werden ihre Fahrräder nach den strengsten Standards aus den besten Komponenten der Welt gebaut. Ihre Kollektion von Performance-Fahrrädern ist dafür gemacht, von den leidenschaftlichsten und engagiertesten Radfahrern gefahren zu werden.

logo-banner-fara-cycling.jpg
  • jpg

Wir haben uns mehrere innovative und ehrlich gesagt ausgefallene Ideen angeschaut, aber wir haben uns darauf geeinigt, ein vielseitiges und ehrliches Produkt mit den wichtigen Funktionen, aber eben nichts Überflüssigem zu schaffen. Der Rahmen ist zweckmäßig konstruiert, aber mit einer subtilen Eleganz, die den Wunsch weckt, ihn zu besitzen und zu fahren. Fara Cycling über das Design

Favicon for bit.ly FARA Cycling website bit.ly
Favicon for bit.ly New F/AR All-Road website bit.ly
Favicon for instagram.com Fara Cycling on Instagram instagram.com
Favicon for facebook.com Fara Cycling on Facebook facebook.com

Hauptmerkmale & Spezifikationen (nur Englisch)

  • Frame Construction: Carbon Fibre
  • Fork Construction: Carbon Fibre
  • Frame weight: 980g (medium size)
  • Tire Clearance: The frame is designed to work ideally with 32-35mm, 700c tires
  • Maximum clearance is 38c Slicks or 32mm with low profile tread
  • Clearance with Fara Fenders is 35mm or 32mm studded tires
  • Integrated baggage attachment system attachment points
  • Integrated Stealth Fender Mounts front and rear with a dedicated fender set
  • Rear can be used for a light rack.
  • Bottle mounts on downtube, seat tube and underside of downtube
  • Bento Mount on top tube
  • Attachment points for Versacage on fork
  • Flat Mount disc brakes, 140mm front and rear (160mm w/ adapter)
  • Fully internal brake cables front (through fork) and rear (entry at headset)
  • Fully internal derailleur housing front and rear - entry at headset
  • 1.5” Token S-Box integrated headset for internal wiring
  • 27,2mm round seatpost, Universal, external clamp
  • 100mmx142mm TA12mm axles
  • BB386 Bottom Bracket Standard

Größenordnung & Geometrie

Geometry_guide_1600x.jpg
  • jpg

Weitere Nahaufnahmen des Fahrrads:

  • png
  • jpg
  • jpg
  • png
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • png
  • png
  • png
  • png
  • jpg
  • png
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

all-roadliggende-small.jpg
  • jpg